FWF-Forschungsprojekt "The Sun Houses of Konrad Frey: Environmental Research and Solar Design Knowledge"

Since the mid-1960s, the Austrian architect Konrad Frey (*1934) has conducted solar research studies and applied his design knowledge in a series of sun house prototypes – like the first Austrian Solar House (1972). The unifying theme is to rethink modern premises, like functionality and flexibility, environmental control versus responsive, well-tempered environments, in terms of regional contingencies and sustainable resource use. [...]

Haus Zankel, Konrad Frey

Expressive Raumskulptur und ökologische Versuchsstation, repräsentative Gesellschaftsbühne und alternatives Kinderhaus, experimentelles Solarlabor und vernakularer Landsitz, manieristisches Spiegelkabinett und mönchische Zelle – mit zwangloser Leichtigkeit reflektiert das Haus Zankel kaleidoskopartig die Widersprüche seiner Zeit: Es ist das unbekannte Meisterwerk der „Grazer Schule“. [...]

Ferdinand Schuster

Im Forschungsprojekt „Ferdinand Schuster: Architektur Denken“ werden architektonische Dokumente, Abbildungen und Pläne erfasst und erschlossen, um den Beitrag von Ferdinand Schuster zur österreichischen Nachkriegsarchitektur zu dokumentieren. [...]