Projektübung SS 2018

Narrative Architektur ist eine Architektur, die aus der Narration heraus entsteht und die selbst Geschichten erzählt. In der Projektübung „Narrative Architektur: Entwurf: Eine Fiktion“ wird aus der literarischen Narration in Form von ausgewählten Kurzgeschichten und Erzählungen der Weltliteratur eine räumliche Konstellation abgeleitet. Ziel der Lehrveranstaltung ist es, aus der erzählten Welt und ihrer narrativen Struktur Entwurfsparameter abzuleiten, die nicht bloß den Schauplatz einer literarischen Handlung räumlich darstellen, sondern die literarische Handlung und ihre erzählerische Vermittlung selbst. Der Textanalyse und -interpretation folgt die Erarbeitung eines architektonischen Programms, das das fiktionale Projekt in ein räumliches Modell übersetzt, das schließlich––mit den Mitteln der Architektur––seine eigene Geschichte erzählt.